vivalafutbol

vivalafutbol








Links












TuS Koblenz (1) – 1.FC Köln (2) 6.Spieltag 07/08 (23.09.09) 15.000 Zuschauer

Nach durchzechter Nacht fanden sich die ersten hartgesottenen schon etliche Stunden vor Spielbeginn zum all sonntäglichen Frühshoppen an unserem Spieltagslokal erster Wahl ein und fachsimpelten mit den langsam eintreffenden Gleichgesinnten, was denn der heutige Start in die erste Englische Woche der Saison mit sich bringen würde. Man kam zu der Erkenntnis, dass man außer einem prall gefüllten Gästesektor auch eine stark aufspielende, sich im Aufwärtstrend befindliche Kölner Mannschaft erwarten durfte. Nach einigen Stunden der Erholung machte sich ein Teil der Gruppe auf in Richtung Stadion um dort schon einmal den welt-berühmten Nordkurvenstand aufzubauen. Pünktlich zur Öffnung der Tore konnte man den Stadiongängern wieder einmal unsere Waren anpreisen. In den zwei Stunden wechselten einige Artikel die Besitzer und bei fortwährend gutem Absatz kann man in naher Zukunft mit der ein oder andern weiteren schönen Choreographie rechnen. Also weiter kaufen, kaufen, kaufen...

Langsam aber sicher fand nun auch ein jeder den Weg auf die Ränge und die Stimmbänder wurden ein erstes Mal auf die Probe gestellt und einer Feinjustierung unterzogen. Die Stimmung war zu Beginn noch recht gut, verflachte aber zunehmend trotz des Führungstores. Vor der Pause kassierte unsre Mannschaft dann auch noch den Ausgleichstreffer und die Resignation war groß. Auch aufgrund der hohen Temperaturen gestaltete sich der Support in Hälfte zwei eher bescheiden und auch die Führung der Kölner tat der Stimmung einen Abbruch. Auch der wiedererstarkte Andrè konnte der Mannschaft und auch der Stimmung auf den Rängen nicht sonderlich weiterhelfen und so enttäuschte am Ende nicht nur das Team auf dem Platz sondern auch die Schar auf den Rängen. Trotz ansprechender Leistung der Mannschaft war uns heute ein verdienter Sieg verwehrt. Nach dem Spiel versuchte sich noch der Nachwuchs im Fetzenklau, doch mit Glück konnte das Kölner Gruppenbanner in Sicherheit gebracht werden. Kleiner Tip: Beim nächsten mal vielleicht nichtt grad mim Banner unterm Arm und Szene-Shirts vor der Heimkurve rumlaufen!

So musste man ohne einen Sieg die Heimreise antreten und fiel am Abend früh ins Bett um die versäumten Stunden Schlaf der Nacht zuvor wieder gut zu machen.

25.9.07 19:43
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de